Arterhaltungspaket und Update 1.10 jetzt erhältlich!
Neuigkeiten zum DLC

Arterhaltungspaket und Update 1.10 jetzt erhältlich!

Hallo Zoowärter*innen!

Lernt mehr als je zuvor bei Planet Zoo, mit dem neuen Planet Zoo: Arterhaltungspaket und dem kostenlosen Update 1.10, beide jetzt offiziell erhältlich! Holt euch das neue Paket jetzt auf Steam und aktualisiert euer Spiel, um in den Genuss der kostenlosen Inhalte zu kommen.

Das Arterhaltungspaket bringt vier neue Gehegetiere und ein neues Vivarientier aus der ganzen Welt in eure Zoos, alle mit einem Erhaltungszustand von stark gefährdet oder niedriger. Habt Ehrfurcht vor der Erhabenheit des Przewalski-Pferdes, findet den Amurleoparden, während er seine Einsamkeit genießt, schwingt euch nach Herzenslust mit dem Siamang umher und brutzelt mit der Säbelantilope in der Sonne. Außerdem können sich eure Gäste am hinreißenden neuen Vivarientier erfreuen, dem Axolotl!

Entwerft den umweltfreundlichen Zoo eurer Träume, mit über 150 neuen Szenerieobjekten! Erfreut euch an neuen Gewächsobjekten, darunter allerlei Wiesenblumen wie Butterblumen und Margeriten sowie Sonnenblumen, Tomatenpflanzen und Feigenbäumen – noch nie war euer Zoo so grün! Und nicht nur so sorgt ihr für mehr Grün, da es außerdem einen ganzen Haufen neuer umweltfreundlicher Szenerieobjekte wie 3D-Drucker-Betonwände gibt. Fangt die harte Arbeit ein, die die Arterhaltung in euren Zoos mit sich bringt, mit neuen Hintergrundrequisiten, wie Rechen, Schlauch und Schubkarre! Bitte beachtet, dass diese Objekte nur Deko-Szenerie sind.

Zu guter Letzt besucht uns drüben in der Schildkrötenfelsen-Wildtier-Aufnahmestelle, in unserem neuen Auf-Zeit-Szenario! Inspiriert vom Gorkhi-Terelj-Nationalpark in der Mongolei ist es eure Aufgabe, so viele Arten wie möglich zu retten, aufzuziehen, zu dokumentieren und wieder freizulassen. Und nicht nur das, ihr müsst ihn auch umweltfreundlich belassen, indem ihr nur erneuerbare Energiequellen nutzt und sicherstellt, dass euer Zoo eine durchgehend hohe Bildungsbewertung hat! Keine leichte Aufgabe, aber wir wissen, dass ihr dem gewachsen seid!

Das Planet Zoo: Arterhaltungspaket ist jetzt für 9,99 € auf Steam erhältlich.

Um diese Inhalte nutzen zu können, braucht ihr das Planet-Zoo-Basisspiel. Update 1.10 kann ab sofort installiert werden und ist für alle Spieler*innen kostenlos.

Planet Zoo: Conservation Pack

Update 1.10 ist kostenlos und steht allen Spieler*innen zur Verfügung, die das Basisspiel Planet Zoo besitzen! Aktualisiert einfach jetzt euer Spiel, um loszulegen.

Ihr werdet in diesem Update viele neue aufregende Funktionen finden, z.B. neue Bildungsstationen, neues Gästeverhalten und sogar neues Tierverhalten! Werft für alle Informationen zu den neuen Entdeckungen einen Blick auf den Ankündigungsbeitrag 1.10 oder lest weiter für eine Zusammenfassung!

Ihr liebt es zu lernen? Eure Gäste auch, und jetzt können sie in euren Zoos lernen wie noch nie zuvor, mit neuen Bildungsstationen! Diese Stationen sind diverse neue Objekte, mit denen sich Kindergäste beschäftigen können, was ihnen einen kleinen Zufriedenheits- und Bildungsschub verschafft. Auch eure erwachsenen Gäste bekommen ein neues Verhalten, in Form von Gruppenfotos! Gäste stellen sich nun auf und posieren in kleinen Gruppen, während ein weiterer Gast ein Foto macht, was es ihnen erlaubt, die glücklichen Erinnerungen, die sie in eurem Zoo gesammelt haben, einzufangen, was euren Zoo lebendiger macht als je zuvor.

Auch Tiere können neue Dinge tun, durch die Zugabe der Verhalten Schnüffeln und Chor! Eine Bandbreite an Tieren im gesamten Basisspiel und in den Planet-Zoo-Paketen ist nun in der Lage, Schnüffelinteraktionen in ihrem Gehege auszuführen, sodass sie sie noch realistischer erkunden und sich mit ihnen beschäftigen können. Darüber hinaus können die Polar- und Mackenzie-Wölfe sowie der neue Siamang aus dem Arterhaltungspaket nun an einem Chorruf teilnehmen – einem in Gruppen ausgeführten "Sing"verhalten. Dieses setzen sie sogar beim Waten oder Klettern fort!

Der Siamang kann außerdem ein aufregendes neues Verhalten demonstrieren, mit der Zugabe eines Kletterrahmenmoduls. Dieses Objekt erlaubt es dem Siamang, seine berühmte Hangelaktivität zu vollführen, was bedeutet, dass er frei über den Rahmen hinweg schwingt. Alle anderen Tiere, die in der Lage sind, auf dünne Rahmen zu klettern, können dieses Objekt ebenfalls als neuen Kletterstandard für die Lebensqualität nutzen.

Es gibt eine ganze Bandbreite an weiteren Zugaben, darunter neue kleine Gehegeeingänge und die vollständige Liste an Shoptheken und kleinen Schildern. Die vollständigen Infos findet ihr in dieser Ankündigung 1.10 und den Update-Notizen.

Bringt all diese neuen Ergänzungen mit NVIDIAs GeForceNOW Service zum Strahlen, womit ihr ohne Downloads direkten Zugang zu der GeForce-PC-Leistung auf fast allen PCs, Macs, SHIELD TVs, Androids, iOS-Geräten und Chromebooks erhaltet! So können alle das neue Planet Zoo: Arterhaltungspaket sowie das Update 1.10 erleben, unabhängig davon, welches Gerät sie benutzen!

Wie immer geht ein riesiges Dankeschön raus an unsere unglaubliche PlanZo-Familie für eure Liebe und Begeisterung während unserer Vorbereitung dieser Veröffentlichung! Wir hatten eine wunderbare Zeit, mehr über die wichtige Rolle von Arterhaltung zu erfahren, und ich hoffe, das werdet ihr auch. Behaltet unsere Social-Media-Kanäle im Blick, um auch in Zukunft Neuigkeiten und Ankündigungen zu erhalten, sowie mehr Arterhaltungsfakten und geniale Community-Builds – wir können schon gespannt darauf, was ihr entwerft! Falls ihr etwas erstellt, das wir teilen sollen, achtet bitte darauf, dass die bestmöglichen Fotos in den Steam Workshop geladen sind, und falls ihr sie auf Social Media teilt, achtet darauf, uns zu markieren, damit wir einen Blick darauf werfen können!

Schaut heute um 13:30 Uhr BST bei einem besonderen Launch-Stream vorbei.

Dabei bleiben

Bleibt auf dem neusten Stand und erfahrt vor allen anderen von exklusiven Nachrichten & Updates zu Planet Zoo.

Bitte aktualisiere deine Cookie-Zustimmungsoptionen und lasse Marketing-Cookies zu, damit du dieses Formular ansehen kannst.

Cookie-Zustimmung ändern oder erneuern