Update 1.9 für Planet Zoo erscheint am 12. April
Neuigkeiten zum Spiel

Update 1.9 für Planet Zoo erscheint am 12. April

Hayo Zoowärter*innen!

Zeit für uns, einen Blick darauf zu werfen, was ihr vom nächsten kostenlosen Update für Planet Zoo erwarten könnt. Zum Glück müsst ihr nur noch bis zum 12. April darauf warten.

Seid ihr bereit, euch anzusehen, was Update 1.9 alles bieten wird? Dann mal los!

Umhergehende Ausbilder

Ihr habt richtig gelesen, umhergehende Ausbilder werden schon bald in euren Zoos ... umhergehen! Dies ist eine völlig neue Möglichkeit für eure Ausbilder, umherzuwandern und ihr reichhaltiges Tierwissen mit euren Gästen zu teilen. Mobile Bildung für alle! Immer dann, wenn ein Ausbilder gerade nicht zu einem Ziel unterwegs ist, sich ausruht oder an einem Tier-Gesprächspunkt arbeitet, kann er umhergehen und euren Gästen kleine Vorträge halten, um sie über bestimmte Tiere in euren Zoos zu informieren! Um diese fantastische neue Erfahrung für eure Gäste zu feiern, wollten wir mal ausprobieren, wie sich diese verantwortungsvolle Aufgabe für die Ausbilder anfühlen wird, wenn sie demnächst durch eure Zoos wandern ... Im Folgenden könnt ihr euch ansehen, wie gut uns das gelungen ist!

Erkundungskamera-Modus

Wo wir gerade vom Herumwandern reden: wir freuen uns tierisch, euch mitteilen zu können, dass ihr ab dem Update 1.9 auch den neuen Erkundungskamera-Modus voll nutzen könnt. Damit könnt ihr eure Zoos aus der Perspektive eurer Gäste bewundern (und bearbeiten)! Ihr könnt euch eure Zoos also so ansehen, als ob ihr selbst dort zu Besuch wärt. Diese Perspektive eignet sich ideal dafür, um Gebäude oder Dekorationen anzupassen. Außerdem könnt ihr damit vollständig in eure Schöpfungen eintauchen.

Menü für audiovisuelles Management und Webcam-Feeds auf Werbetafeln

Es ist jetzt noch einfacher, eure Audio- und Medientafeln zu verwalten! In diesem neuen Menü für audiovisuelles Management könnt ihr alle eure Tafeln und Lautsprecher in euren Zoos von einer zentralen Stelle aus steuern. Dort seht ihr, welche Videos oder Audiodateien von den jeweiligen Ausgabegeräten wiedergegeben werden. Außerdem könnt ihr dort den Status und die Betriebskosten jeder Tafel, jedes Lautsprechers und jeder Kamera in eurem Zoo überprüfen, damit ihr euren Gästen kinderleicht ein umfassendes, packendes Bildungsprogramm bieten könnt. Aber das war noch nicht alles: Ihr könnt nämlich auch eure Webcam-Feeds aus Tierbauen direkt auf euren Werbetafeln anzeigen, damit Gäste eure Tiere jederzeit verfolgen können, wenn sie sich in ihren Bauen aufhalten!

Neue Wasseroptionen

Hat jemand "Farbanpassung" gesagt? Mit Update 1.9 wird es möglich, die Farbe von Wasser in allen Vivarien, die Wasser enthalten, beliebig anzupassen. Ihr werdet also mehr Kontrolle denn je darüber haben, wie genau eure Vivarientiere in euren Zoos dargestellt und betrachtet werden können. Welchen Vivarien werdet ihr zuerst eine völlig neue Farbgestaltung verpassen?

Auch eure Gehege werden in puncto Wassergestaltungsmöglichkeiten nicht zu kurz kommen; Update 1.9 wird es euch ermöglichen, die Gewässer in euren Gehegen mit Nebel- und Blaseneffekten aufzupeppen! Diese Optionen werden über das Wasser-Infofenster aufrufbar sein, genau wie die Transparenz- und Wasserfarbenoptionen, die bereits im Spiel sind. Zudem wird auch die Farbe der Nebeleffekte anpassbar sein.

Badeverhalten

Die perfekte Art zu entspannen? In einer heißen Quelle, natürlich! Mit Update 1.9 führen wir Badeverhalten ein – erstellt einfach einen flachen Teich und beheizt sie mit einem Wassertemperaturregler (natürlich entsprechend den Bedürfnissen der Tiere!), um die perfekte heiße Quelle zu schaffen, in der euer Japanmakake baden kann. Das Baden trägt dazu bei, den Stress der Tiere zu verringern, und ist somit eine gute Möglichkeit, eine entspannte Umgebung in euren Gehegen zu schaffen.

"Auf Terrasse abflachen"-Pinsel

Um den flache Teich zu schaffen, den ihr für heiße Quellen braucht, könnt ihr den neuen "Auf Terrasse abflachen"-Pinsel verwenden! Dieser neue Geländepinsel ist mit Update 1.9 verfügbar und bietet eine Einstellung für die Terrassenhöhe und eine Option für den Versatz für flache Teiche, was unglaublich hilfreich ist, wenn ihr in eurem Zoo Reisterrassenstrukturen erstellen möchtet.

Kleine Tierbaue

Mit Update 1.9 können nun auch kleinere Tiere in Bauen leben. Ihr könnt kleine Baue für Erdmännchen und Präriehunde in euren Zoos einrichten – und vergesst nicht, dass ihr jetzt auch Webcam-Feeds von den Bauen zu euren Werbetafeln hinzufügen könnt, damit alle sehen, wie eure Tiere diese neuen kleineren Baue genießen!  

Wie immer gibt es neben diesen neuen Features von Update 1.9 auch diverse Fehlerbehebungen, die wir bei Veröffentlichung des Updates in den Patchnotizen auflisten werden.

Bald gibt es noch weitere News, aber zunächst möchten wir euch einladen, am kommenden Montag, dem 28. März, auf Twitch und YouTube reinzuschauen. Wir haben nämlich einen ganz besonderen Stream zum Thema Selbstfürsorge geplant, den ihr euch nicht entgehen lassen solltet. Bis dann!

Dabei bleiben

Bleibt auf dem neusten Stand und erfahrt vor allen anderen von exklusiven Nachrichten & Updates zu Planet Zoo.

Bitte aktualisiere deine Cookie-Zustimmungsoptionen und lasse Marketing-Cookies zu, damit du dieses Formular ansehen kannst.

Cookie-Zustimmung ändern oder erneuern